Verteidigung gegen Pistolenbedrohungen Gun Disarming

pistolenseminar


Inhalt

Prinzipien und Ansätze des Krav Maga zur Verteidigung gegen Pistolenbedrohungen (sog. „Gun Disarming“) d.h.

  • Grundsätzliche Taktik/Methodik
  • Pistolenbedrohungen gegen einen selbst
  • Pistolenbedrohungen gegen dritte (Nothilfe)
  • Geiselnahmesituationen
  • Hintergrundinformationen wie Funktionsweise von Handfeuerwaffen, Täterpsychologie etc.

Die Auswahl der Techniken orientiert sich an der Gruppenzusammensetzung.


Dauer

ca. 4 Stunden (inclusive kleiner Pausen)


Teilnahmegebühr

45,- Euro pro Teilnehmer


Ort

Das Seminar findet statt im KampfkunstStudio München.


Bitte mitbringen

Mindestausrüstung:

  • bequeme Sportbekleidung (und Wechselshirts)
  • ausreichend zu Trinken

Falls vorhanden bitte auch:

  • Tiefschutz


Voraussetzungen

Sportgesund, tadelloses Führungszeugnis.


Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, wobei die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.


Ausbilder

Das Seminar wird geleitet von Krav Maga Instructor Ralf Ulbig.

Geschäftsbedingungen

Für die Buchung von Seminaren gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.