Maite Kelly lernt Krav Maga im KKS

0

Maite Kelly lernt Krav Maga im KKS

Maite Kelly ist dafür bekannt, dass sie kaum Berührungsängste hat und alles mögliche gerne mal ausprobiert.
Da sie sich wünschte einmal das original Krav Maga zu üben, kam sie im März ins Kamfpkunst-Studio nach München. Dort absolvierte sie mit uns eine Trainingseinheit zum Thema „Selbstverteidigung“.

Unsere Trainer Ralf und Robert erkannten sofort, dass Maite ein echtes Bewegungstalent ist. Wozu allerdings keine seherischen Fähigkeiten nötig waren, denn Maite ist ja nicht zuletzt auch deshalb bekannt, weil sie 2011 die Gewinnerin der RTL-Show „Lets Dance“ war. (Im Folgejahr saß sie dann in der Jury der Show.)

Als Schwester mit sieben Brüdern und kampfsporttechnisch leicht vorbelastet meisterte Maite die meisten Bewegungen im Nu, so daß wir eine ganze Menge Techniken und Situationen mit ihr durchspielen konnten.
Dabei kamen auch theoretische Hintergrundinfos nicht zu kurz.

Maite selbst begeisterte unser Team auch durch ihre realistische und vernünftige Einstellung zum Thema. Gerade zimperlich war sie dabei auch nicht, so dass Robert so einiges an Treffern auf das Suspensorium wegstecken mußte… 😉

Ein Fernsehteam von „ARD Brisant“ begleitete Maite, die derzeit auch ihr neues Album vorstellt. In dem Fernsehbeitrag sind daher auch ein paar kleine Ausschnitte von Maites Besuch bei uns zu sehen.
Das Video finden Sie hier:

Die Zeit mit Maite verging für uns Trainer wie im Flug und hat uns richtig Spaß gemacht.
Wir wünschen Maite für die Zukunft alles Gute und freuen uns, wenn sie es mal wieder zu uns schafft!

Und was ist Ihre Meinung?