Lähmend, katastrophal und tödlich!

0

Das sind Auszüge aus einer uralten Anzeige aus einem Romanheftchen – geschätztes Alter ca. 40 Jahre. Da war Kung Fu noch eine tödliche Kampftechnik! Einige Auszüge, weil’s so schön ist:

„Allein mit den Grundbegriffen von KUNG-FU, die Sie mit Hilfe des reich illustrierten Kursus zu Hause lernen können, werden Sie mit jedem „Kleiderschrank“ fertig, auch gegen zwei, drei oder mehr Experten im Judo oder Karate, Berufsringer oder Boxer“

Hmm, mit einem Kleiderschrank vielleicht. Wie sagte schon Bruce Lee: „Bretter schlagen nicht zurück!

„Fahren Sie nach China, Hawaii oder anderen Orten im Fernen Osten, suchen Sie einen KUNG-FU-Meister auf, und bieten Sie ihm mehrere tausend Mark an, um im Kung FU trainiert zu werden – das Angebot wird abgeschlagen werden, denn KUNG-FU wird niemals an Ausländer verraten!“

Ach ja, aber an Hawaiianer schon!

„The National Self Defense Council – U.S. Headquarters Building – Washington D.C „

Hat jemand gerade einen Besen zum Fressen griffbereit?

„Die eindrucksvolle KUNG-FU-Methode erfordert nämlich KEINEN KÖRPERLICHEN KONTAKT – praktisch genommen keine physische Anstrengung – und fast keine Anwendung Ihres Körpers oder Ihrer Hände.“

Hey, Ralf, was soll eigentlich das ganze Kraft- und Ausdauertraining? Verheimlichst Du Deinen Schülern vielleicht ‚was?

Ach, was soll’s? Die ganze Anzeige ist zum Lachen. Einfach selber hier anschauen!

Und was ist Ihre Meinung?