Wong Fei-Hung, Volksheld, Arzt & Kampfkünstler

0

Im November 2014 erwartet uns im Kino eine neue Riesenproduktion mit dem Namen „Rise of the Legend“. Das ist ein weiterer Film in einer sehr langen Reihe von Filmen zum Leben von Wong Fei-Hung. Wahrscheinlich gibt es zu keiner historischen Figur so viele Verfilmungen, trotzdem ist er im Westen weitgehend unbekannt.

Von 1949 an wurden in Hongkong in ununterbrochener Folge alleine 89 Filme gedreht in denen Wong Fei-Hung von Kwan Tak-hing gespielt wird. Das ging soweit, dass er von allen nur noch mit „Meister Wong“ angesprochen wurde. Aber auch in der Gegenwart gibt es einige Filme, die durchaus bekannt sind und die sich mit dieser Figur beschäftigen. „Drunken Master“: Jackie Chan als Wong Fei-Hung. „Once upon a Time in China“ und „Last Hero in China“: Jet Li. „Martial Club“: Gordon Liu. „Iron Monkey“: Donnie Yen – und das sind nur die bekanntesten Schauspieler. Es gibt alleine drei verschiedene Fernsehserien, die im Westen niemand kennt. Von wegen „James Bond“ ist das erfolgreichste Franchise!

Wer aber war dieser Wong Fei-Hung? Das ist gar nicht mehr leicht zu sagen: War er Volksheld, Nationalheld, legendärer Kampfkünstler, moderner Robin Hood, wohltätiger Arzt für Arme oder Guerilla-Kämpfer gegen die japanischen Besatzer in Taiwan? Historisch wissen wir, dass er am 9. Juli 1847 geboren wurde und am 25. März 1924 starb. Er begann schon in jungen Jahren mit dem Kung-Fu-Training, denn sein Vater war einer der berühmten „Zehn Tiger von Kanton“, die damals berühmtesten Kampfkünstler in Südchina und ihrerseits selber Stoff für Legenden. Mit siebzehn Jahren eröffnete Fei-Hung also schon seine erste, eigene Kampfkunstschule. Wobei das etwas anderes bedeutet, als man heutzutage annehmen mag. Ip Mans berühmte Kampfschule z.B. befand sich zeitweise im Hinterraum eines Friseurgeschäfts.

Er arbeitete als Arzt und Akupunkteur und erwarb einen so guten Ruf, dass er 1886 in Foshan eine eigene Klinik eröffnen konnte, die bald in ganz China bekannt war. Viel zum Ruf seiner Wohltätigkeit hat wahrscheinlich die Tatsache, dass er seine Entlohnung an den finanziellen Möglichkeiten seiner Patienten ausrichtete. Was bedeutete, dass er vielen Patienten unentgeltlich behandelte. Und auch eine Klinik sollten wie uns anders vorstellen: Millionenschwere Kernspingeräte werden da nicht ‚rumgestanden haben.

Er ist für den Hung-Gar-Stil des südlichen Kung Fu von ähnlicher Bedeutung wie Yip Man für das Wing Chun. Dieser Stil wird in China auch „Tiger-Kranichboxen“ (Fu Hok Pai) genannt und zeichnet sich zum einen durch seine tiefen, kauernden Beinstellungen und zum anderen durch kräftigen, schnellen Handtechniken aus. Das Image dieser Stilrichtung in China ist am besten mit schnell, kraftvoll und effektiv beschrieben, die innere Seite scheint nicht im Vordergrund zu stehen. Berühmt ist Hung-Gar auch dafür, dass das Training extrem langwierig ist. Im klassischen, wohl eher unmodernen Curriculum tut der Schüler im ersten Jahr praktisch nichts außer stundenlang in der Reiterstellung herumzustehen.

Wichtig für die Legendenbildung ist aber auch jene Saga, die besagt, dass der Volksheld im Untergrund für die Black-Flag-Army gegen die japanischen Truppen gekämpft haben soll. Diese Diebesbande und ihr Hauptmann Liu Yong-Fu hatten den Ruf einer Robin-Hood-Truppe und sich dem Widerstand gegen die Truppen des Tenno in Korea angeschlossen. Wong Fei-Hung soll als ihr Ausbilder und ihr Sanitäter tätig gewesen sein. Dazu gibt es viele einzelne Episoden, z.B. wie er mit einem einfachen Stock im Kampf gegen 20 schwer bewaffnete Japaner triumphierte.

Fei-Hung starb 1924 und war, als Mao Tse-Tung in China die Regierungsgeschäfte übernahm, bereits so populär, dass die Kader auch während der Kulturrevolution lieber nicht an sein Image rührten. Schließlich hatte er sich ja auch mit seinen Pro-Bono-Behandlungen am Proletariat verdient gemacht. Übrigens: Wenn ihr ein Foto von Wong Fei-Hung seht, dann glaubt’s nicht. Das einzige bekannte Foto, dass seine vierte Frau einem Redakteur einer chinesischen Kung-Fu-Zeitschrift nach langem Drängen aushändigte, stellt seinen Sohn dar.

Link: Liste aller Filme mit Wong Fei-Hung

Und was ist Ihre Meinung?